Geschulte Mitarbeiter sind das A und O

Am 13.12. fand eine unserer internen Schulungen zum Thema “Sicherheit im Bühnengraben” statt.
Der Bühnengraben ist sozusagen die letzte Hürde zwischen Konzertbesucher und Künstler.
Hier leistet das Grabenpersonal großartige Arbeit mit vollem Körpereinsatz und voller Konzentration. Daher ist es auch eine der sensibelsten Bereiche während Konzerten.
Der Schutz des Künstlers und des Publikums zählen hier gleichermaßen.
Wenn bei den  ”Groupies” in der ersten Reihe vor lauter Euphorie der Kreislauf nicht mehr mit macht werden sie vom Grabenpersonal aus der Menge geholt und versorgt.
Genauso ist es mit sogenannten “Crowdsurfern” die sich über den Köpfen der Menge bis zur Bühne nach vorne reichen lassen. Diese werden auch durch die Grabencrew gekonnt über die Barriers abgegriffen und wieder in den Besucherbereich zurück geleitet.
Hier ist ein gut funktionierendes Team unumgänglich, da auch die Sicherheit der Mitarbeiter eine große Rolle spielt.
Um unser Team bestens vorzubereiten werden Schulungen mit Live-Situationen durch gespielt, so dass jeder in den verschiedensten Gegebenheiten professionell reagieren kann.
Wir bedanken uns an dieser Stelle beim Toll Haus Karlsruhe das uns ihre Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt hat.

20161213_192149